vor 4 Monaten · Lesedauer 5 Min

Sicherheit am Bahnsteig

Millionen von Menschen nutzen täglich öffentliche Verkehrsmittel. Bahnhöfe sind hierfür der Einstieg in die Mobilität. Der Schutz der Kunden, die Vermeidung überfüllter Plattformen und die Freigabe enger Passagen sind Herausforderungen, denen sich die ÖPNV Anbieter täglich stellen müssen.

Sicherheit by Design

Bahnsteigssicherheit erfordert eine sorgfältige Gestaltung von Prozessen, Kommunikations- und Interaktionsworkflows sowie Gebäuden und Plattformen. Durch eine kontinuierliche Neubewertung wird sichergestellt, dass die Maßnahmen auch bei sich ändernden Bedingungen angemessen sind.

Prozessdesign

Automatisierte und klar definierte Prozesse erhöhen die Sicherheit enorm. Alarme können entweder so konfiguriert werden, dass sie eine Aktion direkt auslösen, oder sie müssen vom Menschen bewertet werden, bevor eine Aktion ausgeführt wird. Das untere Bild verdeutlicht diese Prozesskette.

Typische Systeme in diesem Bereich sind Brandmeldesysteme, Einbruchmeldesysteme und Zugangskontrollsysteme.

Design von Kommunikations- und Interaktionsworkflows

Kommunikations- und Interaktionsworkflows sind eine Teilmenge des Prozessdesigns, die sich direkt an den Fahrgast richtet.

Eine klare und präzise Kommunikation beugt Panik vor und erhöht dadurch die Sicherheit. Ankündigungen können entweder automatisiert oder manuell erzeugt werden.

Interaktionsworkflows erfordern eine Aktion entweder seitens des Fahrgasts oder seitens des Betreibers. Mögliche Aktionen sind z.B. das Drücken eines Notruftschalters, das Anrufen einer Notfall-Hotline oder das Öffnen von Gates im Notfall durch den Betreiber.

Gebäude- und Plattformdesign

Die Architektur von Bahnhöfen und Bahnsteigen ist für die Sicherheit von entscheidender Bedeutung. Die Fahrgastdichte ist oft nicht gleichmäßig verteilt. Vor Rolltreppen, in engen Gängen oder in der Nähe von Geschäften kann die Dichte erheblich höher sein als anderswo. Deshalb erfordert die Bewertung der Plattformarchitektur ein besonderes Maß an Genauigkeit.

Neben der angemessenen Größe und Platzierung von Rolltreppen und Aufzügen erhöhen zusätzliche Bauelemente wie Barrieren zwischen Plattform und Schienen die Sicherheit, indem sie verhindern, dass Fahrgäste auf die Schienen gelangen können.

Erhöhung der Sicherheit durch Videoauswertung

Mithilfe von Überwachungskameras an Bahnsteigen können Isarsoft Lösungen die Anzahl der wartenden Passagiere messen.
Durch die Messungen kann Sicherheitspersonal flexibel zugewiesen, Bau- und Wartungsarbeiten geplant sowie die Plattformarchitektur entworfen und neu gestaltet werden sowie die korrekte Platzierung von Shops auf der Plattform überprüft werden.
Durch benutzerdefinierter Alarme können Betreiber auf Ereignisse wie Eindringen, unbeaufsichtigtes Gepäck oder überfüllte Plattformen reagieren.

Einfaches Setup

Nach der Installation des Isarsoft-Servers im Rechenzentrum kann die Einrichtung der Isarsoft Software mit wenigen Klicks durchgeführt werden.

Auf das Isarsoft-Dashboard kann von einem beliebigen Browser wie z.B. Safari, Chrome, Firefox oder Internet Explorer aus zugegriffen werden. Das Dashboard lässt sich sowohl auf Desktop-PCs, Laptops, Tablets und Smartphones darstellen. Zum Hinzufügen einer IP-Kamera muss die RTSP-URL dieser Kamera eingegeben werden.

Danach können Anwendungen wie das Zählen von Linien und das Zählen von Auslastungen durch Anpassen einer Linie oder eines Rechtecks hinzugefügt werden. Über die Drag & Drop-Oberfläche ist dies eine Frage von Sekunden.

Leistungsstarke Standalone-Lösung

Das Bild unten zeigt Daten für einen großen Zeitraum. Es wird sichtbar, dass sich der Zu-, und Abfluss von Passagieren im Laufe der Zeit stark ändert. Der Verkehr an bestimmten Tagen ist deutlich höher als an durchschnittlichen Tagen.

Externe Weiterverarbeitung & Systemintegration

Isarsoft Lösungen enthalten eine GraphQL-API und ein Interface für Excel-Exporte.

Die GraphQL-API ermöglicht es, die Zähldaten zur weiteren Verarbeitung in andere Systeme zu übertragen.

Anwendungsfälle könnten das Senden von Daten an einen Datalake, das Integrieren von Zähldaten in Kunden-Apps oder das Kombinieren von Nutzungsdaten mit Sensorinformationen von Rolltreppen und Aufzügen sein, um Wartungsvorhersagen zu verbessern.

Data-Scientists können die API auch verwenden, um Datensätze zu erstellen, um benutzerdefinierte Modelle für maschinelles Lernen auf Basis der Zähldaten zu trainieren.

Referenz: U-Bahn München

Isarsoft Lösungen kommen bei Verkehrsbetrieben mit höchsten Ansprüchen an Genauigkeit, Performance und Servicequalität zum Einsatz.

Patrick Chuh, Projektleiter und bei der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) für die Planung der Videotechnik zuständig sagt über Isarsoft: "Die Lösungen der lsarsoft GmbH helfen uns als MVG dabei die Auslastung unserer lnfrastruktur zu beobachten, Fahrgastzahlen zu ermitteln und letztendlich gezielt die Zufriedenheit unserer Kunden zu erhöhen.
In anspruchsvollen Anwendungsszenarien wie dem Oktoberfest haben sich Isarsoft-Lösungen im täglichen Betrieb als sehr hilfreich erwiesen. Besonders hervorzuheben sind die hohe Zählgenauigkeit und die schnelle Einrichtung unserer vorhandenen Kamerasysteme."

Die MVG ist ein Verkehrsunternehmen im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) und die Betreibergesellschaft für den städtischen U-Bahn-, Tram- und Stadtbusverkehr in München. Als Muttergesellschaft der MVG ist die Stadtwerke München (SWM) verantwortlich für die sichere Beförderung von rund 600 Millionen Fahrgästen im Jahr. Hierzu muss das gesamte Streckennetz mit einer Gesamtstreckenlänge von über 100 Kilometern sowie der Fuhrpark mit 300 Bussen, über 100 Trambahnen und knapp 600 U-Bahn-Wagen gemanagt und entsprechend gewartet bzw. instandgesetzt werden. Die Verkehrsmittel der MVG sind in den Münchner Verkehrs- und Tarifverbund (MVV) eingebunden, zu dessen Gesellschaftern die Stadtverwaltung München gehört.

Das Oktoberfest, auch bekannt als Wiesn, ist das weltweit größte Volksfest. Über einen Zeitraum von zwei Wochen kommen mehrere Millionen Besucher aus aller Welt nach München um auf der Theresienwiese das bayrische Bier und die einzigartige Stimmung und Kultur zu genießen. Die MVG befördert einen großen Anteil der Besucher von und zur Festwiese. Vor allem in den Abendstunden freitags und samstags abends herrscht im U-Bahnhof Theresienwiese(U4/U5) extrem starker Andrang. Die Taktung beträgt in Stoßzeiten drei Minuten.

Oskar Haller
Oskar HallerGründer und Geschäftsführer

Ähnliche Posts

Warum Isarsoft

Oskar Haller - vor 4 Monaten

Noch weitere Fragen?

Kundenservice steht bei uns an erster Stelle.
Unser Sales Team beantwortet Ihre Fragen gerne unter moc.tfosrasi@selas und 24263512 98 94+.

Anmeldung zum Newsletter
Erhalten Sie Benachrichtigungen über neue Lösungen, Produktupdates und Unternehmensnachrichten

© Isarsoft | Datenschutz | Impressum