Privatsphäre-Einstellungen
Wenn Sie auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Seitennavigation zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingmaßnahmen zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie und Cookie-Richtlinie.

KI-Lösungen zur Verbesserung der Altenpflege

Da unsere Bevölkerung altert und die Zahl der Senioren auf der ganzen Welt steigt, wird die Nachfrage nach umfassender Altenpflege immer dringlicher. Können KI-Videoanalysen eine Antwort geben, nicht nur bei der Verbesserung der Unterstützung älterer Menschen, sondern auch bei der Förderung eines Umfelds, in dem ältere Erwachsene gedeihen können? Dieser Artikel befasst sich mit den Möglichkeiten der KI-Videoanalyse bei der Revolutionierung der Altenpflege, indem ausgeklügelte Lösungen zur Überwachung, Unterstützung und Verbesserung des Lebens älterer Menschen angeboten werden.

Veröffentlicht

April 12, 2024

Eine ältere Frau wird von einer Krankenschwester in einem Garten unterstützt.

KI-Lösungen zur Verbesserung der Altenpflege

Alternde Bevölkerung

Fortschritte in Technologie und Medizin haben die Lebenserwartung von Menschen auf der ganzen Welt erheblich verlängert. Heute ist es üblich, dass Menschen bis weit in die Sechzigerjahre und darüber hinaus leben, was zu einem deutlichen Anstieg der weltweiten älteren Bevölkerung beiträgt. Dieser Trend wird sich voraussichtlich fortsetzen, wobei der Anteil älterer Menschen in den kommenden Jahrzehnten stetig steigen wird.

Mit zunehmendem Alter stoßen Menschen häufig auf eine Reihe von körperlichen, geistigen und sozialen Herausforderungen, die ihre Fähigkeit, unabhängig zu leben, beeinträchtigen können. Traditionell tragen Familien die Hauptverantwortung dafür, ihre älteren Mitglieder bei der Bewältigung dieser Herausforderungen zu unterstützen. Angesichts der sich ändernden Dynamik moderner Gesellschaften wenden sich viele jedoch alternativen Lösungen für die Altenpflege zu, wie z. B. stationären Pflegeheimen, Einrichtungen für betreutes Wohnen und professionellen Pflegediensten.

Inmitten dieser Optionen erweist sich die Videoanalysetechnologie mit künstlicher Intelligenz (KI) als transformative Lösung zur Verbesserung der Sicherheit und des Wohlbefindens älterer Menschen. KI-Videoanalysen bieten einen proaktiven Ansatz zur Überwachung und Verbesserung der Gesundheit und des Glücks älterer Erwachsener und versprechen eine neue Ära der Unterstützung, die sowohl effektiv als auch einfühlsam ist. Diese innovative Technologie erweitert traditionelle Pflegemethoden und eröffnet alternden Menschen neue Möglichkeiten, ihre Unabhängigkeit und Lebensqualität zu bewahren.

KI-Videoanalyse revolutioniert die Altenpflege, indem sie Sicherheit und Wohlbefinden erhöht

Herausforderungen in der Altenpflege

Körperliche Herausforderungen

Eines der Hauptprobleme, mit denen Menschen im Alter konfrontiert sind, ist die verminderte Geschicklichkeit und Mobilität. Dies kann es sehr schwierig machen, tägliche Aufgaben wie Kochen, Putzen, Pflegen und Anziehen ohne fremde Hilfe zu erledigen. Unter diesen erhöht eine eingeschränkte Mobilität bei älteren Menschen die Wahrscheinlichkeit eines Sturzes erheblich. Ein Sturz kann passieren, wenn eine Person zu Boden fällt. Stürze bei Menschen über 65 Jahren sind zwar kein kritisches Problem für gesunde jüngere Menschen, aber sie sind eine der Hauptursachen für Verletzungen und Tod. Angesichts der Schwere dieses Problems werden viele Geräte eingesetzt, um Stürze zu verhindern oder die Reaktionszeit auf einen Sturz mithilfe von Sturzerkennungssystemen zu verkürzen. Wir können diese Geräte grob in zwei Kategorien einteilen: tragbare Geräte und Geräte für Umgebungsgeräte. Tragbare Sensorgeräte, die zur Sturzerkennung bei älteren Menschen verwendet werden, sind leichte tragbare Sensoren, die abnormale Bewegungen einer Person erkennen. Wenn der Algorithmus feststellt, dass eine Person gestürzt ist, benachrichtigt er einen Agenten, der Kontakt mit der Person aufnimmt. Umgebungssensoren werden dagegen nicht an der Person, sondern in ihrer Umgebung angebracht, und zwar in Form von Videokameras, die in ihrer Wohnung oder in Räumen von Pflegeheimen angebracht sind. Sie funktionieren auf ähnliche Weise bei der Erkennung und Meldung. Obwohl es sich nicht um präventive Maßnahmen handelt, kann der Einsatz dieser Geräte entscheidend für die erste Reaktion auf einen Sturz sein und möglicherweise Leben retten.

Mentale Herausforderungen

Kognitive Herausforderungen sind eine weitere Kategorie von Herausforderungen, mit denen Senioren konfrontiert sind. Psychische Herausforderungen reichen von leichten Beeinträchtigungen bis hin zu schädlichen Defiziten. Sie können das Gedächtnis, die Problemlösungsfähigkeit, die Aufmerksamkeit und die Sprachkenntnisse beeinträchtigen und es dem Einzelnen erschweren, die täglichen Aktivitäten zu bewältigen. Dies kann zu Frustration, einem Verlust der Unabhängigkeit und einer erhöhten Abhängigkeit von anderen führen. In schwereren Fällen können psychische Probleme als Demenz eingestuft werden, einschließlich der Alzheimer-Krankheit, die die Fähigkeit des Einzelnen, tägliche Aufgaben zu erledigen und Aktivitäten nachzugehen, die ihm früher Spaß gemacht haben, dramatisch beeinträchtigt, was oft eine umfassende Betreuung erfordert. Mit dem Fortschreiten der Demenz wird es immer schwieriger, ein Gefühl von Normalität und Routine aufrechtzuerhalten, da sie zu Gedächtnisverlust, Verwirrung und Veränderungen der Persönlichkeit und des Verhaltens führt, was sowohl für den Einzelnen als auch für seine Bezugspersonen belastend sein kann.

Die traditionelle Lösung für diese Probleme ist eine ständige Überwachung der Personen durch andere Personen, entweder in Pflegeheimen oder durch private Pflegekräfte. Diese Methoden der Altenpflege stützen sich häufig stark auf menschliche Überwachung und Überwachung, was zu erheblichen Bedenken hinsichtlich der Privatsphäre führt und möglicherweise zu Unannehmlichkeiten bei den Betreuten führt. Solche Ansätze basieren zwar auf den besten Absichten, erfordern jedoch erhebliche Personal- und Zeitressourcen, wodurch sie auf lange Sicht weniger effizient und nachhaltig sind. Darüber hinaus sind diese Methoden anfällig für menschliches Versagen und das Risiko des Missbrauchs, was durch die erschreckend hohe Zahl der gemeldeten Fälle von Missbrauch älterer Menschen deutlich wird. Dieses Vertrauen auf die ständige menschliche Aufsicht belastet nicht nur Pflegeeinrichtungen und Familien, sondern beeinträchtigt auch die Autonomie älterer Menschen, was die dringende Notwendigkeit innovativer Lösungen unterstreicht, die die Privatsphäre respektieren und gleichzeitig Sicherheit und Qualität der Versorgung gewährleisten.

Die Rolle der KI-Videoanalyse in der Altenpflege

Was ist KI-Videoanalyse?

Künstliche Intelligenz Videoanalyse ist eine fortschrittliche Technologie, die künstliche Intelligenz einsetzt, um Videoinhalte in Echtzeit oder anhand von aufgezeichnetem Filmmaterial zu analysieren. Diese Technologie ist in der Lage, Muster zu erkennen, Anomalien zu erkennen und relevante Informationen aus Videodaten ohne menschliches Eingreifen zu extrahieren. Auf diese Weise wandelt sie riesige Mengen an Videos in umsetzbare Erkenntnisse um, was sie zu einem leistungsstarken Tool in verschiedenen Sektoren macht. Wie in den meisten Bereichen spielt auch in der medizinischen Industrie die Anwendung von KI-Videoanalysen eine zentrale Rolle, da sie die Patientenversorgung, die betriebliche Effizienz und die Sicherheitsmaßnahmen verbessert. Es wird für eine Reihe von Anwendungen eingesetzt, von der Überwachung des Verhaltens und der Bewegungen von Patienten zur Gewährleistung ihrer Sicherheit über die Bewältigung von Menschenansammlungen in Krankenhäusern bis hin zur Sicherstellung der Einhaltung von Gesundheitsprotokollen. Diese Technologie unterstützt das medizinische Personal, indem sie Warnmeldungen und Einblicke in Echtzeit bereitstellt und so schnellere Reaktionen auf potenzielle Gesundheitsrisiken oder Sicherheitslücken ermöglicht und die Arbeitsabläufe in Krankenhäusern optimiert.

Wenn es um die Altenpflege geht, gewinnt die KI-Videoanalyse noch mehr an Bedeutung. Es bietet eine unaufdringliche Möglichkeit, das Wohlbefinden älterer Erwachsener zu überwachen, insbesondere von Menschen mit Erkrankungen wie Demenz, die möglicherweise nicht immer in der Lage sind, ihre Bedürfnisse effektiv zu kommunizieren. Dieses Maß an Überwachung gewährleistet, dass bei Bedarf rechtzeitig Hilfe geleistet wird, und unterstützt ältere Menschen dabei, ein gewisses Maß an Unabhängigkeit zu bewahren. Dies unterstreicht die unschätzbare Rolle der KI-Videoanalyse bei der Verbesserung der Versorgungsqualität für die alternde Bevölkerung.

Vorteile der Verwendung von KI-Videoanalysen in der Altenpflege

In dynamischen Umgebungen wie Krankenhäusern und Pflegeheimen kann die Aufgabe, zahlreiche Patienten und weitläufige Einrichtungen gleichzeitig zu betreuen, durch die fortschrittlichen Funktionen der Videoanalyse bewältigt werden. Diese Technologie entlastet das medizinische Personal und das Sicherheitspersonal und verbessert gleichzeitig die Patientensicherheit.

Kosteneffizienz

KI-Videoanalysesoftware ist in der Regel so konzipiert, dass sie sich nahtlos in bestehende CCTV-Feeds integrieren lässt, wodurch die Kosten und der Aufwand für den Austausch vorhandener Infrastruktur oder Hardware entfallen. Sie kann schnell und kostengünstig implementiert werden. Aufgrund der wertvollen Daten, die es liefert, optimiert es auch die organisatorischen Abläufe, um sie so effizient wie möglich zu gestalten und die bestmögliche Ressourcenzuweisung zu gewährleisten. Durch die Automatisierung routinemäßiger Überwachungsaufgaben werden wertvolle Humanressourcen für die kritischere, praxisorientierte Patientenversorgung eingesetzt, wodurch die Gemeinkosten erheblich gesenkt und die Qualität der Pflegedienstleistungen verbessert werden können.

Feedback in Echtzeit

Wenn man bedenkt, wie wichtig die Reaktionszeit bei medizinischen Notfällen ist, hebt sich die KI-Videoanalyse von anderen Technologien ab, indem sie Feedback und Berichte in Echtzeit bietet. Es kann rund um die Uhr eine kontinuierliche Überwachung ermöglichen, ohne dass Personal erforderlich ist. Diese ständige Wachsamkeit stellt sicher, dass ungewöhnliche Aktivitäten oder potenzielle Notfälle sofort erkannt werden, sodass schnell Maßnahmen ergriffen werden können. Ganz gleich, ob es darum geht, einen Patienten in Not, einen möglichen Sturz oder andere kritische Vorfälle zu identifizieren, KI-Videoanalysen ermöglichen ein sofortiges Eingreifen, was entscheidend sein kann, um weitere Komplikationen zu verhindern oder die Heilungschancen zu erhöhen.

Datenschutz und Autonomie

Der Einsatz von KI-Videoanalysen in der Altenpflege bringt auch erhebliche Vorteile in Bezug auf Privatsphäre und Autonomie für ältere Menschen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Überwachungsmethoden, die möglicherweise eine ständige menschliche Anwesenheit erfordern, ermöglicht die KI-Videoanalyse eine diskrete Überwachung, die die Privatsphäre des Einzelnen respektiert. Diese Technologie kann Sicherheits- und Gesundheitsindikatoren überwachen, ohne dass ältere Menschen das Gefühl haben, ständig überwacht zu werden oder dass in ihren persönlichen Bereich eingedrungen wird. Folglich fördert dies das Gefühl der Unabhängigkeit älterer Menschen, da sie nicht das Gefühl haben, ständig Hilfe oder Aufsicht zu benötigen. Sie können ihre täglichen Aktivitäten mit der Gewissheit genießen, dass sie bei Bedarf sicher sind und Unterstützung erhalten. Dieses Gleichgewicht zwischen Sicherheit und Unabhängigkeit ist entscheidend für das psychische Wohlbefinden und die Zufriedenheit älterer Menschen, weshalb KI-Videoanalysen zu einem unschätzbaren Instrument in der modernen Altenpflege werden.

Wie verbessert KI-Videoanalyse die Altenpflege?

Sturzerkennung

Stürze wirken sich erheblich auf das Wohlbefinden geriatrischer Patienten aus. AI Video Analytics verwendet Echtzeitdaten und -bilder, wodurch die Genauigkeit und Effizienz der Sturzerkennung erheblich verbessert wird. Diese Methode vereinfacht die Überwachung und hilft, schnell und angemessen zu reagieren und Maßnahmen zu ergreifen. Darüber hinaus bedeutet die Fähigkeit der KI, kontinuierlich zu lernen, dass das System im Laufe der Zeit noch geschickter darin wird, subtile Indikatoren für das Sturzrisiko zu identifizieren, sodass Pflegekräfte möglicherweise gewarnt werden, bevor es zu einem Sturz kommt, sodass Strategien entwickelt werden, um zukünftige Vorfälle zu verhindern, die Sicherheit zu erhöhen und die allgemeine Gesundheit älterer Menschen zu unterstützen.

Erstellen Sie Echtzeitwarnungen mit Sturzerkennung

Stationsüberwachung und Belegungskontrolle

KI-Videoanalysen revolutionieren die Stationsüberwachung und Belegungskontrollen in Altenpflegeeinrichtungen. Diese Technologie ermöglicht eine präzise Überwachung der Bettenbelegung und alarmiert das Personal, wenn die Verfügbarkeit sinkt. Dies ist entscheidend für eine effektive Verwaltung des Patientenflusses. Sie informiert über die Anzahl der Insassen in einem bestimmten Raum zu einem bestimmten Zeitpunkt und ermöglicht so eine Überwachung der Patienten in Echtzeit. Es identifiziert auch ungenutzte Geräte wie Rollstühle oder Betten in Korridoren und gibt an, wie lange sie unbeaufsichtigt waren. Solche Warnmeldungen helfen den Mitarbeitern, potenzielle Sicherheitsrisiken umgehend zu erkennen, und sorgen für freie Wege und Zugänglichkeit. Durch die Optimierung dieser Aspekte der Pflege verbessern Einrichtungen für ältere Menschen die Sicherheit, Effizienz und das allgemeine Wohlbefinden der Bewohner.

Überwachen Sie die Belegungszahlen der ausgewiesenen Bereiche

Perimetersicherheit

Die Perimetersicherheit ist ein Eckpfeiler der Sicherheit von Altenpflegeeinrichtungen und gewährleistet eine sichere Umgebung sowohl für die Bewohner als auch für das Pflegepersonal. Durch die Integration fortschrittlicher Videoüberwachungsanalysen können Einrichtungen alle öffentlichen und externen Bereiche, einschließlich Gärten und Parkplätze, effektiv überwachen. Wichtige Funktionen wie die Erkennung herumlungernder Personen sind integraler Bestandteil und warnen das Personal proaktiv vor ungewöhnlichen oder potenziell riskanten Aktivitäten. In Umgebungen, in denen Spannungen zunehmen können, insbesondere in Bereichen wie Demenzstationen, in denen Verwirrung zu Unruhen führen kann, bieten Analysen einen proaktiven Ansatz, um potenzielle Sicherheitsbedenken zu erkennen und das Personal darauf aufmerksam zu machen.

Besser altern mit KI-Technologien

Wir leben länger als je zuvor in der Geschichte der Menschheit, und während wir diese zusätzlichen zwanzig Lebensjahre feiern, sollten wir uns auch darauf konzentrieren, Technologie so zu nutzen, dass auch unsere Alterungsprozesse verbessert werden, mit dem Ziel, das Leben nicht nur zu verlängern, sondern es auch zu bereichern, um sicherzustellen, dass diese zusätzlichen Jahrzehnte in Fülle und Unabhängigkeit gelebt werden. Die Integration von KI-Videoanalysen in die Altenpflege ist ein Beweis dafür, wie Technologie ein starker Verbündeter bei der Erreichung dieses Ziels sein kann. Mit Blick auf die Zukunft bietet die kontinuierliche Innovation im Bereich KI und verwandter Technologien einen vielversprechenden Horizont, in dem ein längeres Leben auch ein besseres Leben bedeutet. Indem wir Entwicklungen, die Autonomie, Gesundheit und Wohlbefinden fördern, Priorität einräumen, können wir das Narrativ des Alterns in ein Narrativ der Selbstbestimmung und Vitalität verwandeln.

Mehr über Isarsoft

Mit Isarsoft Perception werden Ihre Kamerasysteme Teil Ihrer Business Intelligence. Ganz gleich, ob das Ziel darin besteht, die Effizienz, Kundenzufriedenheit oder Sicherheit zu steigern, Isarsoft Perception liefert die Erkenntnisse, die für fundierte Entscheidungen erforderlich sind.

Das Isarsoft Perception Dashboard

Kontaktiere uns, um mehr darüber zu erfahren, wie Sicherheitskameras in intelligente Sensoren umgewandelt werden können.

Was ist ein Rich-Text-Element?

Mit dem Rich-Text-Element können Sie Überschriften, Absätze, Blockquotes, Bilder und Videos an einem Ort erstellen und formatieren, anstatt sie einzeln hinzufügen und formatieren zu müssen. Doppelklicken Sie einfach und erstellen Sie ganz einfach Inhalte.

Statische und dynamische Inhaltsbearbeitung

Ein Rich-Text-Element kann mit statischem oder dynamischem Inhalt verwendet werden. Bei statischen Inhalten können Sie sie einfach auf einer beliebigen Seite ablegen und mit der Bearbeitung beginnen. Fügen Sie für dynamische Inhalte einer beliebigen Sammlung ein Rich-Text-Feld hinzu und verbinden Sie dann im Einstellungsbereich ein Rich-Text-Element mit diesem Feld. Voilà!

So passen Sie die Formatierung für jeden Rich-Text an

Überschriften, Absätze, Blockzitate, Abbildungen, Bilder und Bildunterschriften können alle nach dem Hinzufügen einer Klasse zum Rich-Text-Element mithilfe des verschachtelten Auswahlsystems „Wenn innerhalb von“ gestaltet werden.

Optimieren Sie Ihre Geschäftsprozesse.

Geschäftsprozesse mit videobasierter Business Intelligence von Isarsoft verbessern.

Weitere Veröffentlichungen

Verkehrsstaus

Verkehrsmanagement in Spitzenzeiten: Bewährte Praktiken und Lösungen

Mit dem wärmeren Wetter gehen mehr Menschen auf die Straße, um an den vielen Veranstaltungen in der Stadt teilzunehmen. All diese Aktivitäten führen zu einer Erschließung des Straßenverkehrs, und in vielen Regionen wird mit einer Überlastung des Verkehrs gerechnet, die ein echtes Verkehrsmanagement erfordert. In diesem Artikel befassen wir uns mit einem effektiven Verkehrsmanagement in Spitzenzeiten.

Mehr erfahren
KI im Bankwesen

Videoanalyse im Bankwesen | Wie KI Kameras intelligent macht

Die Bankenbranche hat bedeutende technologische Fortschritte erlebt, von der Einführung von Geldautomaten bis hin zur Einführung von Mobile Banking. Heute ist die KI-gestützte Videoanalyse die neueste Innovation. Sie analysiert Videomaterial in Echtzeit, um die Planung zu verbessern, den Betrieb zu optimieren und die Sicherheit zu erhöhen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Zukunft des Bankwesens mit KI zu erfahren und die umfassenden Lösungen der KI-Videoanalyse im Bankwesen zu entdecken.

Mehr erfahren
Die Rolle der Videoanalyse im Krisenmanagement an Flughäfen

Wie bewältigt die Videoanalyse der Krise an Flughäfen?

Das Krisenmanagement ist ein wichtiger Aspekt des Flughafenbetriebs. Dazu gehören die Vorbereitung auf Notfälle, die Reaktion und die Pause nach einem Notfall. Angesichts des hohen Verkehrsaufkommens und des komplexen Umfelds auf den Flughäfen ist die Fähigkeit, Krisen wirksam zu bewältigen, unerlässlich, um Störungen zu minimieren und die Sicherheit der Passagiere zu gewährleisten. In diesem Artikel befassen wir uns mit der Einführung der Videoanalysesoftware zum Krisenmanagement am Flughafen.

Mehr erfahren