Privatsphäre-Einstellungen
Wenn Sie auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Seitennavigation zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingmaßnahmen zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie und Cookie-Richtlinie.

Verlustprävention im Einzelhandel - Wie Videoanalyse hilft

Ein wichtiger Aspekt der Sicherheit im Einzelhandel ist die Verlustprävention. In diesem Artikel besprechen wir, was das bedeutet, wie es implementiert werden kann und wie Videoanalysen die Sicherheit für Einzelhändler vereinfachen.

Veröffentlicht

April 3, 2023

Loss Prevention (LP) im Einzelhandel

Videoanalysen spielen im Einzelhandel eine große Rolle. Immer mehr Einzelhändler nutzen heute intelligente technische Tools, um ihr Geschäft zu optimieren. Außerdem können sie auf Erkenntnisse zugreifen, die ihnen helfen, das Kundenverhalten zu verstehen.

Verlustprävention, englisch Loss Prevention (LP) ist ein Begriff, der verwendet wird, um den Sicherheitsaspekt eines Geschäfts, eines Einkaufszentrums oder einer Gegend zu beschreiben und darauf, wie sicher es ist, wenn es um möglichen Diebstahl oder eine Sicherheitsverletzung geht. LP ist zufällig ein wichtiger Bestandteil des Einzelhandels, und Videoanalysen haben es Einzelhändlern erheblich erleichtert, Verluste zu verhindern.

Strategien zur Verlustprävention im Einzelhandel

Messung der Kundenfrequenz

Den Überblick über die Kundendichte zu behalten, ist eine effektive Methode, um die Performance eines Einzelhandelsgeschäft zu messen. Dies funktioniert durch die Beobachtung von Anomalien. Um ein Beispiel zu nennen: Ein täglicher Zustrom von Kunden zu einer Zeit kurz vor der Schließung könnte ein Indikator für eine potenzielle Sicherheitsbedrohung sein. Dies liegt daran, dass die Mitarbeiter in der oben genannten Zeit (vor Schließung) möglicherweise mit der Inventur oder dem Auffüllen der Regale beschäftigt sind und möglicherweise nicht so wachsam sind wie zu anderen Zeiten.

Monitoring Shopper Density
Einsatz von Videoanalysen zur Überwachung der Kundendichte in einem Einzelhandelsgeschäft

Durch den Einsatz von Videoanalysetools entstehen Muster, die sonst möglicherweise nicht erkannt werden, und verhindern Verluste.

Während Personenzählfunktionen in erster Linie ein Maß für die Kundenfrequenz sind, kann eine ungewöhnlich hohe Anzahl von Kunden in einem oder mehreren Bereichen als Sicherheitswarnung angesehen werden. Zu diesem Zweck können Alarme konfiguriert werden, die darauf trainiert sind, das Personal zu warnen, sobald eine Anomalie erkannt wird.

Bewegungsmuster erkennen

Sicherheitskameras sind in den meisten Einzelhandelsgeschäften und Einkaufszentren ein fester Bestandteil. Ihr Hauptziel ist es, Einzelhändlern dabei zu helfen, die Geschehnisse innerhalb und außerhalb ihrer Geschäfte im Auge zu behalten. Es ist jedoch nicht möglich, einen Bildschirm ständig zu überwachen. Dieser Fehler kann durch Visualisierungen behoben werden.

Heatmaps verwenden Farbindizes, um „heiße“ und „kalte“ Bereiche visuell zu kennzeichnen. Heiße Bereiche weisen auf viel Verkehr hin, während kalte Gebiete wenig oder gar keinen Verkehr haben. Im Zusammenhang mit der Schadensverhütung eignen sich kalte Bereiche besser zum Verbergen gestohlener Gegenstände, wohingegen heiße Bereiche eher Ladendieben und Mobs zum Opfer fallen.

Die angemessene Reaktion von LP auf die Erkenntnisse aus Heatmaps wäre ein personeller Wandel je nach Bedarf. Heatmaps sind besonders effektiv, wenn die Raumaufteilung konstant bleibt. Dies liegt daran, dass aufgrund der Konsistenz ein Basiswert festgelegt werden kann, was das Erkennen von Änderungen und Spitzen erheblich erleichtert.

Verweilzeitanalyse

Verweilzeitanalysen werden in LP verwendet, um zu analysieren, wo, wie lange und warum Kunden verweilen. Eine Karte der Verweildauer in Isarsoft Perception verwendet einen Farbindex von Rot, Gelb und Blau, um heiße, warme bzw. kalte Bereiche zu kennzeichnen. Ein heißer Bereich wäre ein Bereich, in dem sich erkannte Objekte am längsten aufhalten. Aus Marketingsicht ist es daher vernünftig, heiße Bereiche als Bereiche zu betrachten, die die meisten Kunden anziehen.

Eine Verweilzeitwarnung könnte auch als Hinweis darauf ausgelegt werden, dass jemand versucht, ein Produkt zu verstecken oder zu stehlen. Diese Informationen sind wichtig, um die Sicherheit im Geschäft aufrechtzuerhalten.

Mustererkennung

Eine der effektivsten Möglichkeiten zur Erhöhung der Sicherheit besteht darin, eine konsistente, zuverlässige Beobachtung und Analyse zu ermöglichen. Ein Tool wie Isarsoft Perception kann genau dafür verwendet werden, sodass Einzelhändler Daten in Echtzeit analysieren können.

Sobald dieser erste Schritt gesichert ist, können die fraglichen Daten verwendet werden, um eine Datenbank zu erstellen — ein System, das Ereignisse im Geschäft, Spitzenzeiten, Verkäufe, Muster der Produktplatzierung usw. dokumentiert. Diese Informationen sind nützlich, um zu verstehen, wie potenzielle Sicherheitsbedrohungen aussehen könnten, was eine Anomalie im Kundenverhalten sein könnte und wie Sicherheitsprotokolle nahtlos umgesetzt werden können.

Sicherung des Kassenbetriebs

Die Kasse in jedem Einzelhandelsgeschäft ist für die allgemeine Sicherheit und Verlustprävention von entscheidender Bedeutung.

Videoanalysen können verwendet werden, um Kundentransaktionen an der Kasse zu überwachen und alle vergangenen und aktuellen Belege sowie den Zeitpunkt der Nutzung aufzuzeichnen. Das Vorhandensein einer Datenbank ermöglicht es Einzelhändlern, eine Grundlage für mehr Sicherheit an der Kasse zu schaffen. Es können nicht nur Diebstahl oder Betrug aufgedeckt werden, sondern es können auch die Grundlagen für präventive Maßnahmen wie die Identifizierung und Erkennung von Anomalien geschaffen werden.

Securing Cash Desk Operations
Ein sicherer Kassenbetrieb ist für die Strategie zur Schadenverhütung unerlässlich.

Dieselbe Logik gilt auch für Betrug durch Mitarbeiter; Kassen sind bekanntermaßen die häufigsten Verluststellen im Einzelhandel. Mitarbeiter könnten unter anderem aus Einzelhandelsgeschäften stehlen, indem sie an der Kasse stehlen, persönliche Einkäufe mit ihrer Mitarbeiterkarte auszahlen lassen und Kundengutscheine einlösen. Diese Vorkommnisse können mit einem zuverlässigen, konsistenten Softwaretool erkannt werden, das Daten in Echtzeit verarbeitet und analysiert.

Mehr über Isarsoft

Mit Isarsoft Perception werden Ihre Kamerasysteme Teil Ihrer Business Intelligence. Ganz gleich, ob das Ziel darin besteht, die Effizienz, Kundenzufriedenheit oder Sicherheit zu steigern, Isarsoft Perception liefert die Erkenntnisse, die für fundierte Entscheidungen erforderlich sind.

Isarsoft Perception Dashboard
Das Isarsoft Perception Dashboard.

Kontaktiere uns, um mehr darüber zu erfahren, wie Sicherheitskameras in intelligente Sensoren umgewandelt werden können.

Weitere Informationen zum Einzelhandel finden Sie in unserem YouTube-Video zur Fußgängerverkehrsanalyse im Einzelhandel.

Was ist ein Rich-Text-Element?

Mit dem Rich-Text-Element können Sie Überschriften, Absätze, Blockquotes, Bilder und Videos an einem Ort erstellen und formatieren, anstatt sie einzeln hinzufügen und formatieren zu müssen. Doppelklicken Sie einfach und erstellen Sie ganz einfach Inhalte.

Statische und dynamische Inhaltsbearbeitung

Ein Rich-Text-Element kann mit statischem oder dynamischem Inhalt verwendet werden. Bei statischen Inhalten können Sie sie einfach auf einer beliebigen Seite ablegen und mit der Bearbeitung beginnen. Fügen Sie für dynamische Inhalte einer beliebigen Sammlung ein Rich-Text-Feld hinzu und verbinden Sie dann im Einstellungsbereich ein Rich-Text-Element mit diesem Feld. Voilà!

So passen Sie die Formatierung für jeden Rich-Text an

Überschriften, Absätze, Blockzitate, Abbildungen, Bilder und Bildunterschriften können alle nach dem Hinzufügen einer Klasse zum Rich-Text-Element mithilfe des verschachtelten Auswahlsystems „Wenn innerhalb von“ gestaltet werden.

Optimieren Sie Ihre Geschäftsprozesse.

Geschäftsprozesse mit videobasierter Business Intelligence von Isarsoft verbessern.

Weitere Veröffentlichungen

Verkehrsstaus

Verkehrsmanagement in Spitzenzeiten: Bewährte Praktiken und Lösungen

Mit dem wärmeren Wetter gehen mehr Menschen auf die Straße, um an den vielen Veranstaltungen in der Stadt teilzunehmen. All diese Aktivitäten führen zu einer Erschließung des Straßenverkehrs, und in vielen Regionen wird mit einer Überlastung des Verkehrs gerechnet, die ein echtes Verkehrsmanagement erfordert. In diesem Artikel befassen wir uns mit einem effektiven Verkehrsmanagement in Spitzenzeiten.

Mehr erfahren
KI im Bankwesen

Videoanalyse im Bankwesen | Wie KI Kameras intelligent macht

Die Bankenbranche hat bedeutende technologische Fortschritte erlebt, von der Einführung von Geldautomaten bis hin zur Einführung von Mobile Banking. Heute ist die KI-gestützte Videoanalyse die neueste Innovation. Sie analysiert Videomaterial in Echtzeit, um die Planung zu verbessern, den Betrieb zu optimieren und die Sicherheit zu erhöhen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Zukunft des Bankwesens mit KI zu erfahren und die umfassenden Lösungen der KI-Videoanalyse im Bankwesen zu entdecken.

Mehr erfahren
Die Rolle der Videoanalyse im Krisenmanagement an Flughäfen

Wie bewältigt die Videoanalyse der Krise an Flughäfen?

Das Krisenmanagement ist ein wichtiger Aspekt des Flughafenbetriebs. Dazu gehören die Vorbereitung auf Notfälle, die Reaktion und die Pause nach einem Notfall. Angesichts des hohen Verkehrsaufkommens und des komplexen Umfelds auf den Flughäfen ist die Fähigkeit, Krisen wirksam zu bewältigen, unerlässlich, um Störungen zu minimieren und die Sicherheit der Passagiere zu gewährleisten. In diesem Artikel befassen wir uns mit der Einführung der Videoanalysesoftware zum Krisenmanagement am Flughafen.

Mehr erfahren