Privatsphäre-Einstellungen
Wenn Sie auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Seitennavigation zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingmaßnahmen zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie und Cookie-Richtlinie.

Smart-City-Strategie | Die Grundlage jeder Smart City

Der Artikel behandelt das Konzept einer Smart City und die Bedeutung einer Smart-City-Strategie. Smart Cities zielen darauf ab, effiziente, nachhaltige und umweltfreundliche städtische Umgebungen zu schaffen. Der Artikel hebt Beispiele hervor und Isarsoft Perception wird für die Datenanalyse in Smart Cities empfohlen.

Veröffentlicht

September 6, 2023

Stadt mit Schildernetz im Himmel

Einführung

Was ist Smart City

Intelligente Stadt ist die Entwicklung von Städten oder städtischen Gebieten im Allgemeinen hin zu einem effizienten Ort. Energieeinsparung, Nutzung erneuerbarer Energien, Verbesserung der Wohn- und Mobilitätsmöglichkeiten sind Teil des Plans zur Verringerung des Kohlendioxid-Fußabdrucks. Bessere Erreichbarkeit und schnellere Mobilität dürften die Lebensqualität jedes Einzelnen verbessern, der sich mit intelligenten Städten beschäftigt. Für die Umsetzung intelligenter Städte ist beispielsweise der Einsatz mehrerer Informations- und Kommunikationstechnologien erforderlich Internet der Dinge wird verwendet, um den Betrieb zu optimieren.

Was ist eine Smart-City-Strategie

Eine Smart-City-Strategie ist ein Dokument jeder Stadt oder Gemeinde, in dem das individuelle Verständnis und der eigene Ansatz für eine Smart City festgelegt sind. Sie beinhaltet einen umfassenden Plan, wie eine Stadt Technologie, Daten und innovative Lösungen einsetzt und nutzt, um die Lebensqualität ihrer Einwohner zu verbessern, die städtischen Dienstleistungen und Infrastrukturen zu verbessern und die Nachhaltigkeit zu fördern. Das Ziel einer Smart-City-Strategie ist ein konkreter Plan zur Nutzung digitaler Technologien und datengestützter Konzepte zur effizienten und effektiven Bewältigung städtischer Herausforderungen bei gleichzeitiger Förderung der wirtschaftlichen Entwicklung und des sozialen Wohlbefindens.

Fundament

  1. Digitale Infrastruktur: Eine starke und zuverlässige digitale Infrastruktur, einschließlich einer Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung, ist für die Erfassung, Übertragung und Verarbeitung von Daten aus verschiedenen Quellen unerlässlich. Diese Infrastruktur dient als Rückgrat von Smart-City-Initiativen.
  2. Daten und Informationen: Daten sind der Kern intelligenter Städte. Städte müssen Daten von Sensoren, IoT-Geräten und verschiedenen anderen Quellen sammeln, verwalten und analysieren. Diese Daten bieten Einblicke in den städtischen Betrieb und dienen als Grundlage für Entscheidungsprozesse.
  3. Konnektivität: Eine zuverlässige und weit verbreitete Konnektivität ist entscheidend für die Datenkommunikation und Interaktion zwischen Geräten und Systemen in Echtzeit. Dazu gehört nicht nur die Internetkonnektivität, sondern auch die Kommunikation zwischen Geräten über Protokolle wie 5G.
  4. Technologieintegration: Smart-City-Strategien beinhalten häufig die Integration verschiedener Technologien und Systeme, wie Sensornetzwerke, Datenanalyseplattformen und intelligente Netze, um nahtlos zusammenzuarbeiten. Kompatibilität und Interoperabilität sind wichtige Überlegungen.

Referenzen

Deutschland

Berlin arbeitet an vernetzten, intelligenten Lösungen mit einem ganzheitlichen Ansatz, insbesondere für die Klimaneutralität. Innovationen sind Teil der Stadtreinigung, des Transports und der Wasserversorgung, die für mehr Effizienz sorgen. Die Webseite Infralabor ist das Ergebnis dieses Vereins, der Projekte im Auftrag von Smart City Berlin organisiert. Berlin nutzt IoT für die Energieversorgung für eine bessere Kommunikation. Daten werden aufgrund einer offenen Datenbank immer häufiger in den Bereichen Mobilität, Energie und Wohnen verwendet.

Berlin erfüllt seine Rolle als Hauptstadt und damit auch als Vorbild in Sachen Smart City voll und ganz und hatte sogar einen Auftritt auf der Smart City Expo World in Barcelona.

USA

Im Jahr 2015 wurde bekannt gegeben, dass 160 Millionen USD von der Initiative „Smart Cities“ in die Bundesforschung investiert werden. Probleme und Hindernisse wie Verkehrsstaus, Klimawandel und verbesserte Wirtschaft werden durch neue Technologiekooperationen angegangen werden.

Das Ziel von Los Angeles ist es, digital und vernetzt zu sein. Dazu gehören Infrastruktur, digitale Dienste, Inklusion und Regierungsführung. Einige Änderungen betreffen die Entwicklung der Straßenlaternen und des Utility Tracking Portals und vieles mehr. Um diese Projekte zu verwirklichen, ist der Einsatz von IoT notwendig. Dienste werden durch die Verwendung von Daten mit computergestützter Statistik verbessert. 5 G überall in der Stadt ist Teil von Lösungen für verbesserte digitale Möglichkeiten. Los Angeles wird die erste Großstadt in den USA sein, die über 5G verfügt. Dies ist hilfreich für alle digitalen Plattformen, genau wie das „L.A. Business Portal“, das bis 2028 installiert sein sollte.

Bewährte Praxis

Regensburg hat nach einer Umfrage und Abstimmung, an denen die Bürger teilgenommen haben, fünf Eckpfeilerprojekte für ihre Smart-City-Strategie. Diese Strategie basiert auf Neue Leipziger Charta und „Regensburger Plan 2040“, um eine grüne, faire und produktive Zukunft in dieser Stadt zu gewährleisten. Das Ziel eines dieser Projekte, „Smart Move“, ist ökologische kommunale Mobilität. Es beinhaltet ein neues Mobilitätskonzept, das digital unterstützt werden soll, und die Winterdienste werden auf den neuesten Stand gebracht. Aufgrund der kurzfristigen und sehr ausgeprägten Kälte- und Schneeperioden, die durch die globale Erwärmung verursacht werden, müssen die Dienste schneller und flexibler werden. Dies soll durch eine elektronische Nachfrageplattform ermöglicht werden.

Die Stadt arbeitet auch an einem digitaler Zwilling das den Strom-, Wärme- und Wasserverbrauch von Gebäuden nachbildet, um eine ökologische und wirtschaftliche Energieversorgung zu ermöglichen. Ein digitaler Zwilling bezieht sich auf eine virtuelle Repräsentation oder ein digitales Gegenstück eines realen Objekts, Systems, Prozesses oder einer Entität.

Isarsofts Ansatz für Smart City

Verkehr

Verkehrsmanagement entspricht Smart Traffic, Staureduzierung ist das Hauptziel des Verkehrsmanagements und entspricht hauptsächlich: Koordination von Verkehrssignalen und Optimierung des Verkehrsflusses. Ein verbessertes Timing der Verkehrssignale ermöglicht einen besseren Verkehrsfluss, da der Verkehr der Leitsysteme den Umständen entsprechend gesteuert werden kann. Der Verkehrsfluss wird durch eine verbesserte Infrastruktur verbessert, wodurch das Verkehrsaufkommen rationalisiert wird. Die Verkehrsinfrastruktur umfasst Verkehrsschilder, Leitsysteme und letztlich Straßen. Durch die Schaffung eines neuen Straßennetzes und besserer Verbindungen wird der Verkehr rationalisiert und der Verkehrsfluss verbessert.

Parken

Zusätzliche oder optimierte Parkplätze wirken sich positiv auf die CO2-Reduzierung aus, da die Suche nach Stellplätzen kürzer ist und die Chancen für Carsharing höher sind. Parkplätze bieten Plätze, um eigene Fahrzeuge zu parken und auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen. Durch den Einsatz neuer Technologien zur Optimierung oder zum Bau von Parkplätzen wird ein effizienterer Ansatz gewährleistet. Die Nutzungsrate wird für jeden Tag zu einer bestimmten Zeit konfiguriert. Dies ermöglicht Planern bessere Einblicke, um ihre Projekte zu verbessern.

Öffentliche Verkehrsmittel

Durch die Analyse der Kundenauslastung der Transportmittel kann die Anzahl der erforderlichen Fahrten ermittelt werden. Verbesserungen des Zeitplans der Verkehrsbehörden auf der Grundlage von Datenanalysen wirken sich stark auf die Effizienz aus. Nur notwendige Fahrten zum richtigen Zeitpunkt mit optimaler Passagierbelastung schonen Ressourcen. Videoanalysen und damit Isarsoft Perception haben einen großen Einfluss auf die Sicherheit in Bahnhöfen. Überbelegung wird dadurch verhindert, aber auch Unfälle wie Personen auf Gleisen werden in Echtzeit erkannt und können Schlimmeres verhindern.

Isarsoft Perception kann Auswirkungen auf Smart City haben, und zwar in folgenden Bereichen:

Datengestützte Entscheidungsfindung

Datengetriebene Entscheidungsfindung (DDDM) ist ein Prozess, bei dem fundierte Entscheidungen auf der Grundlage von Datenanalysen und empirischen Beweisen getroffen werden, anstatt sich ausschließlich auf Intuition oder persönliche Erfahrung zu verlassen. Es beinhaltet das Sammeln, Verarbeiten und Interpretieren relevanter Daten, um Erkenntnisse zu gewinnen, Trends zu erkennen und Entscheidungsträger zu informieren. Dieser Prozess ist mit Isarsoft Perception möglich. Dies ermöglicht ein besseres Planungsergebnis für die Zukunft, aber auch ein höheres Sicherheitsniveau. Mögliche Bedrohungen werden sofort erkannt und Unfälle können verhindert werden.

Prädiktive Analytik

Basierend auf historischen Daten ist es möglich, zukünftige Ereignisse oder Trends vorherzusagen, indem Muster identifiziert und Vorhersagen über zukünftige Ergebnisse getroffen werden. Dies erleichtert den Planungsprozess zukünftiger Bauten und Zeitplanänderungen. Um historische Daten zu erhalten, muss eine Datenerfassung und Datenverarbeitung vorausgehen.

Leistungen

Neben dem Hauptziel, die Kohlendioxidemissionen zu reduzieren, wird die Lebensqualität verbessert. Bessere Mobilität und Sicherheit sowie Wirtschaftswachstum sind Vorteile moderner Technologien, die für intelligentere Lösungen eingesetzt werden. Der Hauptvorteil einer Smart-City-Strategie ist das solide Fundament mit einer konstruktiven Zielsetzung.

Überlegungen und Lösungen

Smart-City-Projekte konzentrieren sich häufig auf Daten, um Aktivitäten zu verfolgen, den Verbrauch zu messen, Nutzungsmuster kennenzulernen und Lösungen zu optimieren. Um diese Konzepte zu fördern, ist es von größter Bedeutung, das Vertrauen öffentlicher und privater Einrichtungen in Bezug auf den Datenschutz aufrechtzuerhalten. Da die Privatsphäre von Nutzern und Kunden die oberste Priorität von Smart Cities hat, müssen sie strenge Gesetze und Vorschriften einhalten. Es ist notwendig, robuste Cybersicherheitsmaßnahmen zum Schutz sensibler Daten und zur Wahrung der Privatsphäre der Bürger zu ergreifen und klare Richtlinien und Vorschriften für die Verarbeitung und Weitergabe von Daten festzulegen.

Die Lösung der Anonymisierung, Echtzeitverarbeitung und Übersetzung von Personen und ihrer Zugehörigkeit in Ziele ist die Lösung von Isarsoft Perception. Diese Ziele werden in wichtige Leistungsindikatoren übersetzt, die auf dem Dashboard angezeigt werden.

Mehr über Isarsoft

Mit Isarsoft Perception werden Ihre Kamerasysteme Teil Ihrer Business Intelligence. Ganz gleich, ob das Ziel darin besteht, die Effizienz, Kundenzufriedenheit oder Sicherheit zu steigern, Isarsoft Perception liefert die Erkenntnisse, die für fundierte Entscheidungen erforderlich sind.

Isarsoft Perception Dashboard
Das Isarsoft Perception Dashboard

Kontaktiere uns, um mehr darüber zu erfahren, wie Sicherheitskameras in intelligente Sensoren umgewandelt werden können.

Weitere Referenzen

Berlín

Regensburg

Leipziger Charta

Los Angeles

USA

Deutschland

Was ist ein Rich-Text-Element?

Mit dem Rich-Text-Element können Sie Überschriften, Absätze, Blockquotes, Bilder und Videos an einem Ort erstellen und formatieren, anstatt sie einzeln hinzufügen und formatieren zu müssen. Doppelklicken Sie einfach und erstellen Sie ganz einfach Inhalte.

Statische und dynamische Inhaltsbearbeitung

Ein Rich-Text-Element kann mit statischem oder dynamischem Inhalt verwendet werden. Bei statischen Inhalten können Sie sie einfach auf einer beliebigen Seite ablegen und mit der Bearbeitung beginnen. Fügen Sie für dynamische Inhalte einer beliebigen Sammlung ein Rich-Text-Feld hinzu und verbinden Sie dann im Einstellungsbereich ein Rich-Text-Element mit diesem Feld. Voilà!

So passen Sie die Formatierung für jeden Rich-Text an

Überschriften, Absätze, Blockzitate, Abbildungen, Bilder und Bildunterschriften können alle nach dem Hinzufügen einer Klasse zum Rich-Text-Element mithilfe des verschachtelten Auswahlsystems „Wenn innerhalb von“ gestaltet werden.

Optimieren Sie Ihre Geschäftsprozesse.

Geschäftsprozesse mit videobasierter Business Intelligence von Isarsoft verbessern.

Weitere Veröffentlichungen

Verkehrsstaus

Verkehrsmanagement in Spitzenzeiten: Bewährte Praktiken und Lösungen

Mit dem wärmeren Wetter gehen mehr Menschen auf die Straße, um an den vielen Veranstaltungen in der Stadt teilzunehmen. All diese Aktivitäten führen zu einer Erschließung des Straßenverkehrs, und in vielen Regionen wird mit einer Überlastung des Verkehrs gerechnet, die ein echtes Verkehrsmanagement erfordert. In diesem Artikel befassen wir uns mit einem effektiven Verkehrsmanagement in Spitzenzeiten.

Mehr erfahren
KI im Bankwesen

Videoanalyse im Bankwesen | Wie KI Kameras intelligent macht

Die Bankenbranche hat bedeutende technologische Fortschritte erlebt, von der Einführung von Geldautomaten bis hin zur Einführung von Mobile Banking. Heute ist die KI-gestützte Videoanalyse die neueste Innovation. Sie analysiert Videomaterial in Echtzeit, um die Planung zu verbessern, den Betrieb zu optimieren und die Sicherheit zu erhöhen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Zukunft des Bankwesens mit KI zu erfahren und die umfassenden Lösungen der KI-Videoanalyse im Bankwesen zu entdecken.

Mehr erfahren
Die Rolle der Videoanalyse im Krisenmanagement an Flughäfen

Wie bewältigt die Videoanalyse der Krise an Flughäfen?

Das Krisenmanagement ist ein wichtiger Aspekt des Flughafenbetriebs. Dazu gehören die Vorbereitung auf Notfälle, die Reaktion und die Pause nach einem Notfall. Angesichts des hohen Verkehrsaufkommens und des komplexen Umfelds auf den Flughäfen ist die Fähigkeit, Krisen wirksam zu bewältigen, unerlässlich, um Störungen zu minimieren und die Sicherheit der Passagiere zu gewährleisten. In diesem Artikel befassen wir uns mit der Einführung der Videoanalysesoftware zum Krisenmanagement am Flughafen.

Mehr erfahren