Privatsphäre-Einstellungen
Wenn Sie auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Seitennavigation zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingmaßnahmen zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie und Cookie-Richtlinie.

Wie Isarsoft Perception verwendet werden kann, um die Auslastung in Bahnhöfen zu messen

Isarsoft Perception kann verwendet werden, um die Nutzung des verfügbaren Platzes an Bahnhöfen zu messen. Diese Funktion ist nicht nur für die Verbesserung der Infrastruktur wichtig, sondern hilft dem Personal auch dabei, den Personenfluss im Bahnhof zu verstehen und zu erfahren, was getan werden kann, um ihn zu vereinfachen.

Veröffentlicht

January 8, 2024

Raumnutzung in einem Bahnhof

Was ist die Raumnutzung in einem Bahnhof?

Raumnutzung ist ein Begriff, der sich auf die Nutzung des Raums durch Personen, Objekte, Infrastrukturkomponenten und nicht berücksichtigte Entitäten bezieht. In einem Bahnhof ist die Raumnutzung eine allgemeine Kategorie, die die in den Räumlichkeiten anwesenden Personen, den Bereich mit Sitzgelegenheiten, Aufzügen, Rolltreppen, Gleisen und den Raum umfasst, der für Beschilderung und bauliche Notwendigkeiten vorgesehen ist.

Zusammengenommen bilden diese drei großen Kategorien die gesamte Raumnutzung.

In diesem Artikel werden wir uns den Aspekt „Menschen“ des Vorschlags genauer ansehen — und untersuchen, wie Isarsoft Perception den Nutzern hilft, zu verstehen, wie der Raum von Menschen im Bahnhof eingenommen wird.

Warum ist die Messung der Raumnutzung wichtig?

Die Effizienz eines bestimmten Raums (und der darin enthaltenen Komponenten) kann nur gemessen werden, indem bewertet wird, wie er genutzt wird. In diesem Fall ist unser Testobjekt der Bahnhof — ein stark frequentierter Verkehrsknotenpunkt, an dem täglich hohe Besucherzahlen zu verzeichnen sind. Es ist auch ein zeitkritischer Vorgang, bei dem Züge in genauen Zeitabständen ein- und ausfahren. Es ist daher absolut notwendig, dass der Platz in den Bahnhöfen von den Pendlern richtig genutzt wird.

Es gibt noch mehr.

Architekten und Planer untersuchen die Raumnutzung, um Verbesserungsvorschläge zu erstellen. Basierend darauf, wie der Raum derzeit von den Personen genutzt wird, für die er entworfen wurde, bewerten sie die Auswirkungen einer bestimmten Einrichtung und entscheiden, ob sie angepasst werden muss. Nehmen wir zum Beispiel eine Plattform, die zu schmal ist. Ein Mangel an ausreichender Fläche führt zu einer Überbelegung in den Hauptverkehrszeiten und kann sogar zu unglücklichen Unfällen führen.

Abgesehen von den Verbesserungen der Infrastruktur ist die Raumnutzung auch ein guter Indikator für die Messung der Belegung. Dies ist besonders für Bahnhöfe relevant und kann dem Personal helfen, besser zu verstehen, wie sich der Fußgängerverkehr im Laufe des Tages und in Zeiten hoher Nachfrage verändert. Dies wiederum führt zu einem besseren Personaleinsatz und einer Schonung der Ressourcen.

Wie kann Isarsoft Perception verwendet werden, um die Raumnutzung zu messen?

Personenzählung

An erster Stelle auf der Liste steht ein Klassiker von Isarsoft Perception und die naheliegendste Wahl: Personenzählung. Der Schlüssel zum Studium eines Raums besteht darin, die Anzahl der Menschen zu messen, die ihn zu einem bestimmten Zeitpunkt bewohnen. Dank der konsistenten Überwachungsvideodaten von Isarsoft Perception können Benutzer den ganzen Tag über die Anzahl der Personen im Bahnhof verfolgen.

Isarsoft Perception ermöglicht es Benutzern auch, bestimmte Bereiche zu überwachen. Wenn sich ein Benutzer beispielsweise auf die Plattform konzentrieren möchte, kann er mithilfe der Object Flow-Anwendung eine Zone erstellen. Die Anzahl der Personen innerhalb der Zone wird ständig gemessen, und der Benutzer kann ein plötzliches Ein- oder Aussteigen erkannter Objekte beobachten.

People Counting at a Train Station
Personenzählung am Bahnhof

Heatmaps

Um angemessen zu erklären, wie Isarsoft Perception Visualisierungen in Bahnhöfen durchführt, haben wir eine Liste zusammengestellt, die jede Karte im Detail erklärt. Die Liste lautet wie folgt:

Lageplan

Heatmaps werden traditionell verwendet, um eine geografische Verteilung von Daten, in diesem Fall erkannter Objekte auf einem Bahnhof, zu visualisieren und darzustellen. Eine Positionskarte ist eine spezielle Art von Heatmap, die verwendet wird, um die Positionen der Objekte zu einem bestimmten Zeitpunkt sowie in Fortführung zu visualisieren.

Planer können diese Karte verwenden, um die relative Positionierung, Infrastruktur, Nutzung und Wirksamkeit vorhandener Strukturen und Standards zu beurteilen. Der Farbindex lautet wie folgt: Rot steht für hohe Bevölkerungszahl, Gelb für verstreute Bevölkerung und Blau/Türkis für niedrige Bevölkerungszahlen.

Position Map of a Train Staton
Lageplan eines Bahnhofs

Karte des Pfades

Eine Pfadkarte ist eine Möglichkeit, Pfade von erkannten Objekten zum Zeitpunkt der Beobachtung zu visualisieren. Planer und Entscheidungsträger verwenden Pfadkarten, um häufig frequentierte Wege, Verkehrsflüsse und Fußgänger, bevorzugte Strecken und Belegungszahlen zu bewerten.

Der Farbindex ist derselbe wie für die Positionskarte oben.

Path Map of a Train Staton
Wegeplan eines Bahnhofs

Dwell Time-Karte

Verweilzeit-Heatmaps sind selbsterklärend. Sie sind Visualisierungstools, mit denen die Verweildauer erkannter Objekte bildlich bewertet werden kann. Sie können im Kontext von Bahnhöfen eingesetzt werden, um Wartezeiten zu analysieren und die Wirksamkeit von Zugfahrplänen zu bewerten. Rot markierte Bereiche kennzeichnen Bereiche, in denen erkannte Objekte am längsten verweilten. Gelb bzw. Blau stehen für kürzere Zeiträume.

Sie können auch zur Überwachung der Infrastrukturnutzung und zur barrierefreien Platzierung von Geldautomaten, Ticketautomaten und Geschäften auf dem Gelände des Bahnhofs verwendet werden.

Dwell Time Map of a Train Station
Verweilzeitkarte eines Bahnhofs

Geschwindigkeitskarte

Geschwindigkeitskarten sind besonders im Zusammenhang mit Bahnhöfen nützlich, da sie verwendet werden können, um den Standort und die Geschwindigkeiten erkannter Objekte zu verfolgen. Das Bild unten ist eine Geschwindigkeitskarte des Bahnhofs, der in diesem Artikel beobachtet wird.

Velocity Map of a Train Station
Geschwindigkeitskarte eines Bahnhofs

Trajektorienkartierung

Eine Trajektorienkarte, wie in der Abbildung unten zu sehen ist, ist eine kartografische Darstellung einzelner Trajektorien. Eine solche Karte dient dazu, Routen nachzuverfolgen und so Informationen über die Nutzungszahlen der Infrastruktur, mögliche Konstruktionsänderungen und deren Effizienz zu sammeln.

Es kann auch verwendet werden, um den Passagierfluss innerhalb, in und aus dem Bahnhof zu rationalisieren.

Trajectory Map of a Train Staton
Trajektorienkarte eines Bahnhofs

Videoanleitung

Das Video oben zeigt eine typische Fallstudie zur Passagierzählung — in einem Bahnhof. Durch das Zählen der Passagiere können Benutzer auf umsetzbare Erkenntnisse über Belegung und Raumnutzung zugreifen.

Was sind die Vorteile der Verwendung von Isarsoft Perception?

Besseres Verständnis von Daten

Die Visualisierung hilft Planern dabei, riesige Datenmengen einfach und schnell zu verstehen. Bei jedem Visualisierungsprozess muss mit einer großen Datenmenge gearbeitet und diese sehr bequem in eine grafische oder bildliche Form gepackt werden, um sie sofort zu verstehen, ohne die Daten tatsächlich studieren zu müssen.

Die Visualisierungskarten von Isarsoft Perception machen dasselbe, wobei sich jede Karte auf eine bestimmte Karte konzentriert KPI und heben Sie es hervor, um die Benutzerfreundlichkeit zu fördern.

Schnelle Reaktionszeit

Einer der Hauptgründe für das schnelle Wachstum des Einsatzes von Videoanalysen ist die Tatsache, dass das Personal dadurch schnell reagieren kann. Ganz gleich, ob es sich um eine Situation mit sicherheitskritischen Faktoren handelt oder um ein Ereignis, bei dem der Personaleinsatz optimiert werden muss, Visualisierungen helfen den Sicherheits- und Planungspersonen, besser auf jede Art von Situation vorbereitet zu sein, ob sie erwartet wird oder nicht.

Ermöglicht den Zugriff auf Erkenntnisse

Die Visualisierungskarten von Isarsoft Perception werden sorgfältig kalibriert, wobei jede Karte so positioniert ist, dass sie sich auf einen bestimmten KPI konzentriert. Die Visualisierungen sind Teil der Objektfluss Anwendung und erweisen sich als besonders nützlich im Kontext des visuellen Verständnisses.

Sie bieten aufgrund des Darstellungsmediums Zugang zu bestimmten Erkenntnissen, die in herkömmlichen Berichten möglicherweise schwer zu erkennen wären.

Mehr über Isarsoft

Mit Isarsoft Perception werden Ihre Kamerasysteme Teil Ihrer Business Intelligence. Ganz gleich, ob das Ziel darin besteht, die Effizienz, Kundenzufriedenheit oder Sicherheit zu steigern, Isarsoft Perception liefert die Erkenntnisse, die für fundierte Entscheidungen erforderlich sind.

Isarsoft Perception Dashboard
Das Isarsoft Perception Dashboard

Kontaktiere uns, um mehr darüber zu erfahren, wie Sicherheitskameras in intelligente Sensoren umgewandelt werden können.

Was ist ein Rich-Text-Element?

Mit dem Rich-Text-Element können Sie Überschriften, Absätze, Blockquotes, Bilder und Videos an einem Ort erstellen und formatieren, anstatt sie einzeln hinzufügen und formatieren zu müssen. Doppelklicken Sie einfach und erstellen Sie ganz einfach Inhalte.

Statische und dynamische Inhaltsbearbeitung

Ein Rich-Text-Element kann mit statischem oder dynamischem Inhalt verwendet werden. Bei statischen Inhalten können Sie sie einfach auf einer beliebigen Seite ablegen und mit der Bearbeitung beginnen. Fügen Sie für dynamische Inhalte einer beliebigen Sammlung ein Rich-Text-Feld hinzu und verbinden Sie dann im Einstellungsbereich ein Rich-Text-Element mit diesem Feld. Voilà!

So passen Sie die Formatierung für jeden Rich-Text an

Überschriften, Absätze, Blockzitate, Abbildungen, Bilder und Bildunterschriften können alle nach dem Hinzufügen einer Klasse zum Rich-Text-Element mithilfe des verschachtelten Auswahlsystems „Wenn innerhalb von“ gestaltet werden.

Optimieren Sie Ihre Geschäftsprozesse.

Geschäftsprozesse mit videobasierter Business Intelligence von Isarsoft verbessern.

Weitere Veröffentlichungen

Verkehrsstaus

Verkehrsmanagement in Spitzenzeiten: Bewährte Praktiken und Lösungen

Mit dem wärmeren Wetter gehen mehr Menschen auf die Straße, um an den vielen Veranstaltungen in der Stadt teilzunehmen. All diese Aktivitäten führen zu einer Erschließung des Straßenverkehrs, und in vielen Regionen wird mit einer Überlastung des Verkehrs gerechnet, die ein echtes Verkehrsmanagement erfordert. In diesem Artikel befassen wir uns mit einem effektiven Verkehrsmanagement in Spitzenzeiten.

Mehr erfahren
KI im Bankwesen

Videoanalyse im Bankwesen | Wie KI Kameras intelligent macht

Die Bankenbranche hat bedeutende technologische Fortschritte erlebt, von der Einführung von Geldautomaten bis hin zur Einführung von Mobile Banking. Heute ist die KI-gestützte Videoanalyse die neueste Innovation. Sie analysiert Videomaterial in Echtzeit, um die Planung zu verbessern, den Betrieb zu optimieren und die Sicherheit zu erhöhen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Zukunft des Bankwesens mit KI zu erfahren und die umfassenden Lösungen der KI-Videoanalyse im Bankwesen zu entdecken.

Mehr erfahren
Die Rolle der Videoanalyse im Krisenmanagement an Flughäfen

Wie bewältigt die Videoanalyse der Krise an Flughäfen?

Das Krisenmanagement ist ein wichtiger Aspekt des Flughafenbetriebs. Dazu gehören die Vorbereitung auf Notfälle, die Reaktion und die Pause nach einem Notfall. Angesichts des hohen Verkehrsaufkommens und des komplexen Umfelds auf den Flughäfen ist die Fähigkeit, Krisen wirksam zu bewältigen, unerlässlich, um Störungen zu minimieren und die Sicherheit der Passagiere zu gewährleisten. In diesem Artikel befassen wir uns mit der Einführung der Videoanalysesoftware zum Krisenmanagement am Flughafen.

Mehr erfahren